Spoonflower: Design your Own!

Oktober 22, 2018

(Werbung)

Stell dir vor, du wärst in zwei Wochen zu einer angesagten Mottoparty eingeladen. Doch du hast weder ein passendes Outfit noch den richtigen Stoff für deine Verkleidung. Dann bleibt dir nichts anderes übrig als stundenlang im Internet nach der passenden Meterware zu stöbern oder du designst deinen Soff einfach selber. Mit wenigen Klicks und ohne künstlerische Begabung kannst du ganz individuell deinen Stoff gestalten. Beispielsweise habe ich für eine angesagte Fashionshow das Design meines Kleides mit Hilfe von Spoonflower.de kreiert. Die Leute starrten mich teilweise von der Seite an und fragten sich: „Woher hat sie nur das Kleid? Von welchem Designer ist das Kleidungsstück?“ Tjaaa! Das habe ich selbst genäht und designt 🙂 Damit ihr euch auch wie ein „Jung-Designer“ fühlen könnt, zeige ich euch wie ihr mit wenig Aufwand euren Stoff gestalten könnt.

 

1. Klicke hier auf den Link: https://www.spoonflower.com/create und los geht`s

2. Gehe auf „Upload Fabric Design“ und wähle deine Datei mit dem gewünschten Design aus.

Tipp: Du kannst entweder im Internet nach einem Motiv suchen oder ganz einfach auf deinem iPad mit verschiedenen Malprogrammen selber zeichnen. Wenn du dich dafür entscheidest ein Motiv aus dem Internet zu nehmen, musst du unbedingt darauf achten, dass das Bild nicht Copyright geschützt ist. Ich habe einfach mehrere ungeschützte Bilder in einem Bild eingefügt und von dem Original etwas abgeändert.

Anschließend musst du das Häkchen dafür setzten, dass du die Rechte an deinem Bild besitzt. Klicke dann auf „Upload“ 

3. Du gelangt zu einer Übersicht mit deinem Design. Rechts kannst du einstellen wie das Motiv ausgerichtet werden soll und wie groß es sein darf. Zu dem kannst du die Stoffart auswählen und die Meter Anzahl die du für dein Kleidungsstück benötigst. Ich habe mich für die Stoffart „Samt“ (Celosia Velvet) entschieden.

4. Zu guter Letzt klickst du auf “ Add to Cart“ und das Design landet im Einkaufswagen. Um sicher zu gehen, überprüfst du deinen Einkaufswagen und checkst die Details von deinem Design nochmal ab.

Ich hoffe ich konnte dir detailliert erklären wie du beim Erstellen deiner Meterware vorgehen musst. Viel Spaß beim Designen 🙂 

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply