Fashion

„Spring 18“ Kollektion von SNÖ of Sweden

Juni 13, 2018

Bunt, bunter, am buntesten. Die Schwedische Marke SNÖ of Sweden“ überzeugt diese Saison mit ihrer farbenfrohen Vielfalt an Schmuckstücken. Die eingefärbten Steinchen auf den Accessoires erleuchten in verschiedenen auffälligen Blau-, Rot- und Gelbtönen. Die rot-weiße Halskette von „Elwa Charm“ ist mir direkt ins Auge gesprungen. Mit dieser Halskette kannst du dein noch so langweiliges und farbloses Kleid geschickt aufpimpen.  Auf dem Frühlingsfest in Stuttgart trug ich die Statement Halskette zu meinem farblich passenden Dirndl. Zu dem üppigen Dekollete, was im Dirndl üblich ist, war die Kette ein absoluter Blickfang 🙂

Zu meinem ehr schlichteren Alltagsoutfit habe ich mir die Statement Ohrringe von „Rush Small Pendant“ und passend dazu das Armband von „Lissy Chain“ ausgesucht. Ich habe mich auf den ersten Blick in diese funkelnden Ohrringe verliebt. Das besondere an den Ohrringen ist, dass sie schön leicht und angenehm zu tragen sind. So hat man zumindest nicht das Gefühl, dass die Ohrläppchen wegen dem Gewicht der Ohrringe auf den Schulter aufsitzen :). Ich kombiniere diese Schmuckstücke ganz unauffällig mit einer Jeans Shorts von Levis und einem sommerlichen Oberteil.

Ein Blick in die farbenfrohe Kollektion von SNÖ of Sweden ist empfehlenswert. Für deinen nächsten Anlass wirst du garantiert den passenden Schmuck finden.

 

 

 

 

Näh-Tipps, Nähprojekt

Sommerliche Carmenbluse mit Rüschen

Mai 15, 2018

Welches Kleidungsstück ist bequem und betont unsere hübschen Schultern? Na Klar- Die elegante Carmenbluse. Diesen Sommer sind wir wieder im Carmen-Fieber. Mit dem großen Off-Shoulder-Ausschnitt werden die Schultern durch die Sonnenstrahlen knackig braun. Die Bluse ist nicht nur sommertauglich sondern auch super bequem und luftig. Ab und zu trage ich meine Bluse auch ohne BH oder mit einem Trägerlosen BH. Somit entstehen an den Schultern keine nervigen und schmerzhaften Einschnitte von den BH-Trägern. Am liebsten kombiniere ich meine schulterfreie Bluse mit einem engen Bleistift-Rock oder einer sommerlichen Shorts.

In den online Shops gibt es zahlreiche Carmenblusen in verschiedenen Formen und Farben. Auf Pinterest stieß ich auf eine leichte Bluse mit Rüschen. Kleine Rüschen am Ausschnitt und an den Ärmeln sind ein super schönes Detail um die Off-Shoulder-Bluse aufzupimpen. Statt Rüschen könnte man auch Fransen oder Spitze annähen. Die Spitze sollte man entweder am Halsausschnitt oder an der Taille anbringen und unbedingt passend zu dem Stoff.

Eine weitere besondere Eigenschaft die meine selbstgenähte Carmenbluse aufweist, ist die Schnürung. Ich verwende mit Vorliebe diese einfache Schnürvariante. Der Vorteil an dieser Option ist, dass man keinen Reißverschluss anbringen muss und man flexibel die länge des Oberteils bestimmen kann. Und leider kommt es oft vor, dass die Farbe zum Reißverschluss nicht zum Stoff passt.

Den wunderschönen Blusen-Stoff habe ich bei makerist.de, ein Onlinehandel für Stoffe und Nähzubehör, entdeckt. Der dünne Stoff besteht zu 100% aus Baumwolle und eignet sich hervorragend zur Verarbeitung von Blusen und Sommerkleider. Die Meterware ist in sommerlich warmen Farben wie Orange, Gelb und Rosa erhältlich. Ich arbeite sehr gerne mit diesen Stoffen und kann euch den Stoff nur weiter empfehlen. Wenn du auf den Link klickst gelangst du direkt zu dem Stoff, den ich für meine Bluse verarbeitet habe.

Stoff: Gelb-weißer Ringelbaumwollstoff-150m

Näh-Tipps, Nähprojekt

„Tanz in den Mai“ mit Spoonflower

Mai 4, 2018

 

Der Mai ist der schönste Monat im Jahr. Die Kirschbäume blühen in hellen Farben und die Vögelchen zwitschern um die Wette. Rechtzeitig zur farbenfrohen Saison habe ich mein „Tanz in den Mai“ Kleid entworfen. Als Stoffdesign habe ich bei Spoonflower.de das „Küsschen“ Motiv ausgesucht. Zwar ist das Stoffdesign sehr auffällig und provokant, aber mit einem einfachen klassischen Schnitt jedoch sehr elegant.

 

Aktuell nehme ich an dem Burdastyle Talent Wettbewerb zum Thema „Fifties“ teil. Die 50er Jahre Mode war geprägt von bunten und auffällig gemusterten Stoffen. Der „Küsschen“ Stoff von Spoonflower.de erinnert sehr an die Rockibility Zeit, in der ausgefallene und verrückte Kleider ein Must-Have waren. Ich finde wir sollten uns mehr an die 50er Jahre Mode orientieren. Farbenfrohe und ausgefallene Stoffdesigns machen die Kleidungsstücke lebendiger. „Mut zur Farbe und Muster!“

 

 

Details

 

Stoffdesign: Spoonflower (Design: Love Lips,

Stoffdesigner: @hipkiddesign)

Stoffart: Öko Canvas

 

 

 

 

 

Fashion, Näh-Tipps

Up-Cycling

März 27, 2018

Mehr als eine Millionen Tonnen an Textilien werden nach einer Schätzung in Deutschland pro Jahr aussortiert und weggeworfen. Bei der Entsorgung wird der textile Abfall verbrannt. Dabei entstehen Treibhausgase und giftige Abfallstoffe. Somit wird es höchste Zeit etwas gutes für die Umwelt zu tun. Derzeit ist das Thema „Up-Cycling“ ein Megatrend in der Modebranche. Der Begriff „Up-Cycling“ leitet sich aus Recycling ab und umfasst das Umwandeln von Abfallkleidung in neuwertige Kleidung. Hast du einige Kleidungsstücke, die du nicht mehr tragen möchtest? Dann kreiere doch ganz einfach neue Kleidung, Accessoires oder Taschen aus alter Kleidung.

Im Laufe der Zeit haben sich so einige Jeanshosen bei mir angesammelt. Die Jeanshosen sind verwaschen, zerrissen und ausgeleiert. Normalerweise landet kaputte Kleidung direkt in der Tonne. Doch ab Heute nicht mehr! Diese abgenutzen Jeansstoffe eignen sich perfekt als Stoffware zum wiederverwerten. Ich habe mich entschieden einen Denim Bustier aus Jeansstoffresten zu nähen. Für meinen Bustier habe ich ein einfaches Schnittmuster von Butterick verwendet. Damit das Oberteil stabil und standhaft am Körper sitzt, benötigt man unbedingt ein Innenfutter. Als Innenfutter für das Bustier wurde ein altes Bettlacken und Bettbezüge verarbeitet. Mein Design ist somit von oben bis unten recycelt. Lege am besten direkt los und recycle deine alten Hosen, Bettlaken oder Kleidchen. Weitere Ideen zum Thema „Up-Cycling“ findest du in unserer #upcyclingcrew 🙂 Ich wünsche dir viel Spaß beim Nähen

 

 

Mitglieder der #Upcyclingcrew:

@fairy_tale_gone_realistic
@janaknoepfchen
@twoandahalfseams
@fashiontamtam
@lettersandbeads
@ohchiffon
@daspuppenkind
@lena.naeht
@labavarese
@creativityisneverwrong
@aschenputtelfashion

Fashion, Näh-Tipps

Wie werde ich auf Instagram erfolgreich?

März 20, 2018

Seit 2016 nutze ich Instagram regelmäßig und betreibe Instagram-Marketing. Warum gehört Instagram zu der beliebtesten Marketing Plattform? Unternehmen nutzen Instagram um die Bekanntheit ihres Unternehmens zu erhöhen, ihre Produkte erfolgreich zu vermarkten und neue Kunden zu gewinnen. Influencer und Blogger verwenden diese Plattform um ihre Reichweite zu erhöhen, an Beliebtheit zu gewinnen und Probleme der Follower zu lösen. Deine Follower stehen an erster Stelle und diese wollen regelmäßig von dir unterhalten werden. Wer sind deine Follower? Unter den Followern können sich Fans, Freunde, Kooperationspatner, Interessenten und Kunden verbergen. Diese sind die ersten, die von deinen neuen Posts informiert werden, sobald du ein Beitrag veröffentlichst. Dein Beitrag kann von ihnen geliked und kommentiert werden. Sie folgen dir aus einem ganz einfachen Grund. Nämlich aus Neugier. Deine Follower interessieren sich für deine unterhaltsamen Posts, Erfahrungen und Problemlösungen. Wichtig ist auch, dass sie auf dich aufmerksam werden und du bei ihnen im Gedächtnis bleibst. Wie du das anstellst, zeige ich dir anhand 5 simplen Tipps:

 

 

  • Deine Bilder: Achte auf eine gute Belichtung und Qualität deines Bildes. Tageslicht eignet sich dafür am Besten. Je heller dein Bild ist, desto mehr Aufmerksamkeit bekommt dein Post.
  • Kommentieren und Liken: Versuche so viele Bilder wie möglich zu liken und zu Kommentieren. So werden potenzielle Abonnenten auf dich aufmerksam und liken und kommentiern deine Bilder ebenfalls. Aber übertreibe es nicht, da sonst dein Account von Instagram gesperrt wird. Das ist mir auch schon mal passiert 🙁
  • Wie und wann posten? Verwende die richtigen Hashtags! Ich verwende dafür eine App (Hothashtags), um zu meinen Posts die richtigen Hashtags zu generieren. Mit den korrekten Hashtags erreichst du die passende Zielgruppe für dein Profil.
  • Cross-Promos: Beginne Cross-Promos zu starten, in dem du andere Nutzer anschreibst und mit ihnen Kooperierst. Der Nutzer sollte das selbe Thema wie du auf deinem Profil verfolgen. Durch einige Strategien könnt ihr euch gegenseitig pushen.
  • Unterhaltsame Kurztexte: Du solltest dir ein bis drei Sätze ausdenken, die du unter deinem Beitrag veröffentlichst. Bringe deine Follower zum nachdenken, in dem du an sie eine Frage formulierst. Auch ausdrucksstarke Statements und Problemlösungen sind gut geeignet für Kurztexte.

 

 

Instagram professionell als starke Werbeplattform nutzen

Du willst deine Produkte erfolgreich auf Instagram anbieten?

Du willst deinen Umsatz auf Instagram vervielfachen?

Dann ist der neue große Instagram Erfolgs-Guide genau das richtige für Dich! hier klicken

 

→ Zum Instagram Erfolgs-Guide (hier klicken) 

 

                                       

Näh-Tipps

„Nähen für Anfänger“- Videokurse

März 17, 2018

Aller Anfang ist leicht! Vor zwei Jahren habe ich mir das Schneiderhandwerk anhand von Online-Nähkursen beigebracht. Du brauchst keine besondere Begabung oder einen Studium-Abschluss in Modedesign. Das einzige was du mitbringen musst, ist Geduld und viel Spaß am Nähen.

Ich habe mir das Nähen mit Hilfe von Online-Nähkurse angeeignet. Im Internet findest du etliche Online-Kurse zum Thema Nähen und Handarbeit. Warum nicht einfach ganz klassisch eine Nähschule besuchen? Der Vorteil an Online-Kurse ist, dass du flexible und terminunabhängig deine Kurse bearbeiten kannst. Du kannst in deinem Tempo arbeiten und sparst auch noch Geld dabei.

Ich habe für dich den richtigen Online-Kurs von „Nähen für Anfänger“ entdeckt:

 

Online-Kurse: „Nähen für Anfänger“ (hier klicken)

 

 

Was beinhaltet der Nähkurs?

Auf „Nähen für Anfänger“ findest Nähideen, Schnittmuster und Videonähkurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Die liebe Meike bringt dir Schritt für Schritt die ersten Näh-Handgriffe bei. Sie zeigt dir:

  • Wie du die Nähmaschine richtig bedienst
  • Mit welchen Nähprojekten du als Einsteiger beginnen sollst und zeigt dir Schritt für Schritt die richtigen Handgriffe
  • Den Umgang mit unterschiedlichen Stoffarten und Nadeln, unterschiedliche Sticharten, Reißverschlüssen und Füllmaterial, das unsichtbare Verschließen von Nähten, das Versäubern von Nähten für erhöhte Langlebigkeit und vieles mehr.

 

Weitere Details zum Kurs 

einsteigerfreundlich

6 praxisorientierte Nähprojekte

Gesamtdauer: 10std für alle Nähprojekte

Du kannst lernen Wann und Wo du willst

unlimitierten Zugriff auf alle Videos

E-mail Hotline steht immer zur Verfügung

Schnittmuster und Materiallisten im Kurs inklusive

 

Ich wünsche dir viel Spaß und viel Erfolg beim Nähen.

 

Näh-Tipps, Nähprojekt

Pink in den Frühling

März 10, 2018

So Pink war der Frühling noch nie! Pink und Rosa in allen Nuancen sind das Must-Have für diese Saison. Für einige signalisiert die Farbe Pink „Barbie“ oder „Tussi“. Aber keine Angst 😉 Ich zeige euch wie ihr die Farbe geschickt zur Geltung bringt. Am liebsten kombiniere ich den auffälligen Farbton mit einer Jeans. Jeanstöne und knallige Farben harmonisieren perfekt miteinander. Weniger ist mehr! Damit du dich mit der knalligen Farbe vertraut machen kannst, rate ich dir dich mit sanfteren Rosa-Nuancen ganz langsam an die Pink-Saison heranzutasten. Bei Stoffe.de konnte ich einige schöne rosa und pinke Meterwaren entdecken. Einfach auf die Links klicken und schon gelangst du auf meine Stoffauswahl. Viel Spaß beim Nähen 🙂

 

Links zur Meterware:

STRETCH JEANS BEN 5 – ROSA (hier klicken)

TULA BIO-JERSEY – PINK – GOTS ZERTIFIZIERT (hier klicken)

FRENCH TERRY 39 – PINK (hier klicken)

STRETCH JEANS BEN 23 – ROSA (hier klicken)

 

 

 

 

Fashion

Snö of Sweden

Februar 7, 2018

 

Klassisch, modern und elegant! Das ist das schwedische Schmucklabel SNÖ of Sweden definitiv. SNÖ of Sweden kommt aus Östersund und wurde 2002 von Lena Jonsson Näslund gegründet. Schon seid meinen jungen Jahren kenne ich SNÖ. Meine Großeltern,die in Schweden leben, schicken mir immer wieder zum Geburtstag Schmuck von SNÖ. Ich freue mich immer riesig wenn ich das kleine Packetchen annehme. Warum habe ich eine Vorliebe für SNÖ? An erster Stelle verleiht das Schmucklabel SNÖ mir ein Stück Heimatgefühl. Somit trage ich ein bisschen Schweden mit mir. Die Vielfalt an verschiedenen Schmuckvariationen von SNÖ ist gigantisch. Das schwedische Schmucklabel bietet Schmuck für klassische und elegante Anlässe oder auch für ausgefallene Partys. Im Online Shop wirst du garantiert dein passendes Schmuckstück für dein Auftritt finden. Was mich ebenfalls an SNÖ begeistert, ist die Qualität und Haltbarkeit des Schmucks. Mein ältestes Schmuckstück ist tatsächlich über 10 Jahre alt und der Zustand des Schmucks ist nach wie vor zufriedenstellend. Zudem hat mich die Robustheit und Verarbeitung der Schmuckstücke beeindruckt. Ich lege sehr viel Wert darauf, dass die Glitzerteile und Anhänger fest verarbeitet sind. Denn es wäre sehr ärgerlich und unschön, wenn sich eines der Glitzerteilchen löst.

 

Aktuelle trage ich die Schmuckvariationen von der Pre Spring Kollektion. Ich habe eine große Vorliebe für auffällige und elegante Accessoires. Aus diesem Grund habe ich mich für die funkelnden Ohrringe und das aufregende Armband von „Noemi“ entschieden. Ein kleiner Tipp von mir: „Mehr ist mehr“. Trau dich und kombiniere Statement Schmuck mit knalliger, hervorstechender Kleidung.  Der Frühling steht bevor und passend dazu habe ich die schmeichelnde Halskette mit dem Schmetterling gewählt. Der Schmetterling ist ein schönes Detail aus einem mattem Sterling Silber. Gefällt dir meine Schmuckvariation von SNÖ of Sweden? Dann habe ich für dich die passenden Shopping Links für dein Schmuckkästchen 🙂

*Benutze den Rabattcode „hannalouise“ um 15% Rabatt zu bekommen

 

Ohrringe: Noemi Big Drop Earring (hier klicken)

Halskette: Florence Pendant Necklace (hier klicken)

Armband: Noemi Elastic Bracelet (hier klicken)

Ring: Lily Ring (hier klicken)

 

Näh-Tipps, Nähprojekt

Garantiert ein Blickfang!

Oktober 25, 2017

Das Schneidern ist ein einziges Labyrinth! Mal läuft jedes Projekt super, mal läuft alles schief. Doch mit meinem selbstgenähten Labyrinth Kleid bin ich wirklich zufrieden. Lange Zeit suchte ich nach einem Stoff mit einer interessanten Struktur und einem Hauch von Gold. Ich habe eine große Vorliebe für eingewebtes Goldgewebe. Als ich die Meterware auf Stoffe.de entdeckte, hatte ich sofort einen einfachen Schnitt im Kopf. Leider war es etwas mühsam den Schnitt selbst zu erstellen und an meinem Körper anzupassen. Aber es hat geklappt :). Wie ihr vielleicht schon bemerkt habt, sind Kellerfalten zu meinem Lieblingsschnitt geworden. Ich trage den verspielten Schnitt so gerne. Das Kleid ist verspielt und elegant zugleich. Nun möchte ich euch mehr über den Stoff verraten. Es handelt sich um den Dekostoff Labyrinth von Stoffe.de. Diese Meterware besitzt eine feste und robuste Struktur und eignet sich besonders gut zur Verarbeitung von Taschen, Kissen und Kleider. Klicke auf den Link und gelange sofort zu meinem Lieblingsstoff.

 

Zum Stoff: „Dekostoff Labyrinth Gold/ Beige (hier klicken)

 

Ich wünsche dir viel Spaß und viel Erfolg beim Nähen.

 

Fashion, Shop My Look

Bikerjacke mit Patches

September 20, 2017

Ich bin weder ein Biker, noch kann ich Motorrad fahren, aber ich liebe meine neue Lederjacke mit Patches. Schon letztes Jahr waren Bikerjacken so angesagt wie noch nie, doch dieses Jahr werden die öden Jacken mit Sticker und Prints noch mal so richtig aufgepimt. Warum eigentlich Patches? In den 90er Jahren waren die Aufnäher so etwas wie Botschafter und Statements. Heute verbreiten die kleinen Patches gute Laune und einen individuellen Style. Mittlerweile gibt es nicht nur die kleinen Sticker auf den Kleidungsstücken, sondern auch diverse Verzierungen wie Perlen, kleine Bommel und Prints. Bist du auch auf den Geschmack gekommen und möchtest deine ganz persönliche Statemant-Jacke. Dann mach dich auf die Suche, denn deine Lederjacke mit Patches wartet auf dich 🙂

 

Schopping-Links:

Kunstlederjacke mit Patches von Maze hier klicken

Die lässige Kunstlederjacke von Missguided Petite hier klicken

Die Bikerjacke mit coolen Prints von Replay hier klicken

Die rote Lederjacke von Freaky Nation hier klicken

Die Lederjacke mit Nieten und Patches von Missguided hier klicken


zalando.de - Schuhe und Fashion online